Fragen zum Baby – Fototermin

Gerne beantworte ich die häufigsten Fragen zum ersten Fototermin Eures Babys:

Mein Kind hat noch keinen festen Rhythmus. Wie klappt das dann mit einem Fototermin?

  • Für einen Fototermin mit einem Newborn bzw. Baby plane ich ausreichend Zeit ein. Feste Schlaf- und Stillzeiten sind absolut nicht notwendig. Wenn euer Schatz Hunger hat, planen wir eine Stillpause ein (oder Fläschchen), wenn die Windeln gewechselt werden müssen, dann bleibt auch dafür Zeit und wenn das Baby zwischendurch ein Nickerchen macht, um so besser, dann nutzen wir dies, für  beeindruckende Schlaffotos.
Newborn schalfend - Foto Jana Bath
Newborn schlafend – Foto Jana Bath

Was ist wenn mein Kind weint?

  • Ich fotografiere keine weinenden Kinder! Auch ein sehr unruhiges Baby lässt sich zwischendurch trösten und dabei entstehen wundervolle Aufnahmen. Manchmal sind es die frisch gebackenen Eltern, welche unruhig werden, wenn ihr kleiner Schatz nicht so mitmacht, wie sie es sich vorgestellt hätten … Je ruhiger und gelassener die Eltern bei diesem ersten Fototermin sind, um so entspannter wird das Baby sein. Ich nehme mir für jedes Kind eine Menge Zeit, so dass immer wundervolle Erinnerungen entstehen. Das klappt auch bei Schreibabys oder anderen quirligen Gesellen … Ich selbst habe aufgrund meines eigenen Kindes, gerade im Bereich ‚unruhiges Kind/Schreibaby‘ umfangreiche Erfahrungen machen können…

Was muss ich zum Fototermin mitbringen?

  • Alles was zum Stillen und wickeln benötigt wird, oder ein vorbereitetes Fläschen.

Mein Baby hat Pickel/ hat sich gekratzt … 

  • Die Bilder werden retuschiert. Schaut mal hier:
Newborn Baby Foto Beispiel unbearbeitet - Foto Jana Bath
Newborn Baby Foto Beispiel unbearbeitet – Foto Jana Bath
Newborn Baby Foto Beispiel bearbeitet - Foto Jana Bath
Newborn Baby Foto Beispiel bearbeitet – Foto Jana Bath

Dürfen Mama und Papa oder Geschwister mit auf’s Bild?

  • Ganz wie Ihr mögt … Schaut mal hier ist der große Bruder mit auf dem Foto

Wir möchten unseren Hund zum Fototermin mitbringen, dürfen wir das?

  • Ein klares NEIN! Auch der liebste Vierbeiner läuft im Studio herum und möchte verständlicherweise mal ‚erschnüffeln‘ wo er gerade angekommen ist. Aus hygienischen Gründen ist es also nicht möglich, den Schnuffi mit ins Studio zu bringen… Das gilt übrigens auch für andere tierische Hausgenossen …