Baby Boy 5 Wochen jung

Newbornshooting

Ein kleiner Junge wurde geboren. Und ich habe den kleinen Kerl bereits kennengelernt, als er noch in Mamis wunderschöner Babymurmel wohnte.

Die Eltern

Die lieben Eltern diesen süßen Babys sehe ich immer nur lächeln. Sie strahlen etwas ganz Besonderes aus, wenn sie vor mir stehen, so als hätten sie alles Glück dieser Erde im Herzen. Mami hat wunderschöne Grübchen wenn sie lächelt und Papa strahlt beschützende Männlichkeit aus. Wenn er schmunzelt, dann strahlen seine Augen mit ihren um die Wette. Und wenn dabei beide das Baby im Arm halten, dann wird ein ganzes Feuerwerk gezündet.

Das Fotoshooting

Diese Leichtigkeit und gute Laune hat sich auf den kleinen Zwerg übertragen. Beim Fotoshooting hatte er die Ruhe weg. Die Kuschelfotos mit Mama und Papa sind einfach traumhaft. Der Kleine genießt die Zärtlichkeiten und erfreut sich entweder mit geschlossenen Augen oder mit einem verträumten Blick an der Aufmerksamkeit der Eltern.

Wann gelingt ein Baby-Fotoshooting

An dieser Stelle möchte ich erneut erwähnen, dass das Gelingen eines Newborn-Fotoshooting zu einem großen Teil von den Eltern abhängig ist. Wer sich gelassen und vertrauensvoll und mit der nötigen Ruhe in meine Hände begibt, wird immer mit schönen Bildmomenten belohnt. Hektik und falsche Vorstellungen sind bei einem Fototermin mit den Minis fehl am Platze. Wenn Eltern mit einer Bilderflut an ‘Anschauungsmaterial’ aus dem Internet in einen Fototermin starten, ist das meistens keine gute Idee. Die Zwerge sind kleine Persönlichkeiten und geben den Ton an. Sie sagen laut und deutlich was sie wollen und das respektiere ich. Einige Babys mögen den Fliegergriff nicht, andere wiederum wollen nicht in irgendwelchen Requisiten gebettet werden, sondern benötigen durchgehend den körperlichen Bezug zu Mama und Papa.

Die Eltern des kleinen Jungen haben alles richtig gemacht. Sie kamen entspannt, mit viel Zeit und guter Laune zum Termin. Das Baby hat ausreichend Trinkpausen bekommen und das zärtliche Kuscheln mit den frischgebackenen Eltern ist nun für die Ewigkeit festgehalten. Auch habe ich mich den kleinen Händchen und Füßchen gewidmet. Noch passt die Miniaturhand nur um einen Finger von Papa aber irgendwann greift sie nach der ganzen Hand und ein kleines Stimmchen wird frohlocken ‘Komm lass uns spielen gehen…’

Die Händchen

Es sind die Händchen die mir jedes Mal das ein oder andere Tränchen ins Auge treiben. Ich hoffe immer, es sieht keiner … Schnell halte ich wieder die große Kamera davor. Für mich haben Hände eine unglaubliche symbolische Kraft. Sie können so viele Dinge: Malen, schreiben, gestikulieren, handwerkeln –  doch das allerwichtigste von allen: sie können nach dir greifen. Mir ist damals das Herz explodiert, als mein Sohn das erste Mal sein Händchen gezielt nach meiner Hand ausstreckte und mich dabei mit einem zahnlosen Grinsen ansah.

Ich könnte noch etliches über meine Liebe zu diesen kleinen Wesen erzählen, ihr lest es wieder, ich liebe ‘meine Babys’. Und ich hoffe sehr, dass ich auch diesem Zwerglein beim Wachsen zuschauen darf …

Diesem kleinen Mini-Schatz wünsche ich alles Liebe und Gesundheit!

Newborn fünf Wochen jung

Neugeboren- Baby Girl 5 Wochen

Neugeboren/ Newborn- Veränderung im Leben

Mit einem Newborn verändert sich das Leben. Von jetzt auf gleich. Auch wenn man viele Monate Zeit hatte, sich auf die neue Situation als Bald-Eltern einzustellen. So trifft es einen wie ein Blitzschlag. Ein positiver selbstverständlich. Plötzlich brennt da ein offenes Feuer im Herzen voller Liebe und Fürsorge und sagt dir somit unmissverständlich ‘Du bist jetzt Mama und Papa!’

Der Zauber des Anfangs

Die berauschenden Momente, der Zauber des Anfangs, das zögerliche und doch intensive Kennenlernen des kleinen Bauchbewohners, lässt die Hormone Purzelbäume schlagen. Ich könnte es nicht nachvollziehen, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte. Meine große Liebe wird im Januar fünfzehn Jahre alt und lässt mein Herz immer noch höher schlagen, wenn wir uns gegenüberstehen.

Als Mom und Dad wirst du nicht geboren, du musst in die Situation hinein wachsen. Die kleinen Unsicherheiten der ersten Tage vergehen schnell und weicht einer zärtlichen Routine. Manche Eltern haben diese etwas früher, andere benötigen ein oder zwei Tage länger.

Wann ist es Zeit für ein Neugeboren – Babyshooting?

Wenn ihr Sicherheit im Umgang mit eurem Baby habt, dann ist es Zeit, für das erste Fotoshooting. Manchmal sind es auch andere Umstände, z.B. eine vorzeitige Entbindung, die den Termin ein bisschen weiter nach hinten verlagern lassen. Ich höre zu, wenn es um eure persönliche Geschichte geht und gebe Tipps, wann euer individueller Babyshootingtermin am besten passen könnte …

Ich bin unglaublich glücklich, dass ich die Freigabe von dieser zauberhaften kleinen Maus erhalten habe und präsentiere euch voller Stolz drei freigegebene Bilder aus dem Shooting dieses fünf Wochen alten kleinen Püppchens.

Der Termin mit dem kleinen Mädchen war wunderschön, die Eltern sehr entspannt und die Bilder in einer reichhaltigen Auswahl vorhanden. Übrigens, ein Garant für gelungene Babyfotos sind die Eltern! Kommen diese stressfrei zum Termin, ohne genauen Vorstellungen vom Endergebnis, dann klappt alles prima. Damit meine ich nicht, dass ihr eure Vorstellungen nicht äußern dürft, sehr gerne sogar – nur manchmal ist es so, dass die frisch gebackenen Eltern mit allzu konkreten Vorstellungen und Beispielfotos zum Termin erscheinen und wünschen eine 1:1 Abbildung der Vorlagefotografien.

Jedes Baby ist einzigartig und hat bereits in den wenigen Lebenstagen einen eigenen Willen und Charakterstärke. Dieser kleine Mensch sagt wo es langgeht, was ihm gefällt und was nicht und das sogar lautstark. Ich gehe immer auf die Bedürfnisse der kleinen Minimodelle ein und beachte jegliches Unwohlsein.

Schaut doch mal auf  Babyshooting.de vorbei … Bis gleich!

Ihr wollt mich näher kennenlernen? Besucht mich auf meinem Blog oder im Studio!

Babybauchfotografie mit werdendem Papa

Hallöchen Jana, ich möchte meine Freundin mit einem Babybauchshooting überraschen, hast du einen freien Termin für uns?

Dieser herzliche Anruf kam vom werdenden Papa. Ich fand die Idee wunderschön. Die ruhige und liebevolle Stimme verriet, dahinter versteckt sich ein besonderer Mensch und eine besondere, kleine Familie!

Und tatsächlich. Mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht und zum vereinbarten Termin kamen überpünktlich ein liebevolles Bald-Eltern-Pärchen mit guter Laune vorbei.

Ich weiß es sehr zu schätzen, wenn man zum Fototermin fröhlich und entspannt erscheint und nicht zweifelnd und unsicher. Natürlich ist man bestimmt etwas aufgeregt vor einem Shooting mit wenig Garderobe, aber wenn man es schafft und sich vertrauensvoll in fachkundige Hände begibt, ist das ein Garant für gelungene Fotos.

Ebenso ist es mit allzu genauen Vorstellungen von dem fertigen Ergebnis. Teilweise kommen meine Mamis und Papis mit einer gespeicherten Sammlung an Schwangerschaftsbildern von verschiedenen Fotografen vorbei und wollen das Bildergebnis genauso. Auch wenn es meine Fotos aus vergangenen Shootings sind, die als Vorlage dienen, so ist das Bildergebnis individuell und anders, weil niemand gleich ist. Die Situation, das Gefühl, das Miteinander, kann von einer Bildvorlage nicht auf eine neue Aufnahme 1:1 kopiert werden, es kann lediglich als Ideenfindung dienen und wird immer anders aussehen. Und das ist gut so.

So ist es immer schön, wenn die fotowilligen Kunden den Wunsch nach: ‘Einfach schönen Bildern’ haben. So kann ich individuell kreativ werden und mich den Gegebenheiten anpassen. Wenn dann noch die Harmonie stimmt und das Miteinander so zärtlich und liebevoll, wie auf diesen Bildern zu sehen ist, freue ich mich mit meinen Kunden über das Endresultat – die Bilder.

Dankeschön

Ich bin sehr glücklich über die Freigabe dieser drei Fotos und möchte mich an dieser Stelle nochmals recht herzlich für ein tolles Shooting und euer Vertrauen bedanken! Ich wünsche euch für die restliche Babymurmelzeit alles Liebe! Bis ganz bald…

herzlichst Jana

Mein Blog

Besucht mich auch auf meinem Blog. Dort findet ihr aktuelle Beiträge zu unterschiedlichen Themen und könnt mich auch meine private Seite kennenlernen. Hier kommt der Link

Babybauchfotografie

Babybauchfotografie im hellblauen Bellykleid - Jana Bath 2019
Babybauch im hellblauen Bellykleid
Portrait einer Schwangeren in Studiogarderobe - Foto Jana Bath 2019
wunderschön verträumt ...
Babybauchfotografie im rosa Bellykleid - Foto Jana Bath 2019
Studiogarderobe, rosa Bellykleid
Babybauchfotoshooting - im rosa Kleid - Foto Jana Bath 2019
Komm vorbei und lass dich verzaubern ...

Babybauchfotos

Wenn Liebe so kugelrund wird und die Hormone Purzelbäume schlagen –
wenn dir der Gedanke an dein Baby den Atem raubt –
wenn dein anfängliches, zärtliches Berühren deiner Babykugel zum dauerhaften Streicheln wird –
wenn du deine Füße nicht mehr sehen kannst –
und die Tritte in deinem Bauch so heftig werden, 
dass sie sichtbare Beulen an deinem Bauch verursachen –
dann ist es bald soweit!
 

Nicht nur für ein Babybauchshooting in meinem Studio, sondern dafür, dass eure Liebe bald in einem Kinderbettchen liegt. Dass das Wertvollste, was zwei Liebende erschaffen können, bald in euren Armen liegt und euch liebevoll um den Nachtschlaf bringen wird.

Mein Sohn wird im Januar fünfzehn Jahre alt. Ich habe und werde wohl niemals diese aufregende Zeit der Schwangerschaft vergessen und das ungeduldige Warten auf mein schönstes Baby der Welt!

Liebe Mamis und Papis. Genießt diese Zeit des ungeduldigen Wartens und bereitet euch auf einen neuen Lebensabschnitt vor, in dem ihr eure Liebe in ein kleines Wesen steckt, das neugierig darauf wartet, die Welt mich euch gemeinsam entdecken zu dürfen.

Als mein Baby geboren wurde bin ich die ersten Nächte aufgewacht und habe meinen Babybauch ‘gesucht’. Mit dem Wissen, dass dieser jetzt im Kinderbett liegt, stand ich oft und sehr lange am Kinderbettchen und habe mein kleines Wunder bestaunt. So perfekt, zart und zerbrechlich, mit lauter und kräftiger Stimme hat er mich die ersten drei Monate vom Schlafen abgehalten. Ich habe, wie alle frischgebackenen Mamis, mit müden Augen oftmals ein Tränchen vor Glück vergossen, wenn er mir dann satt und frisch gewickelt ein zufriedenes und zahnloses Lächeln schenkte.

Auch meine wunderschöne Mami auf diesen Bildern wartet gemeinsam mit dem werdenden Papi auf den großen Moment. Ich wünsche euch von Herzen eine entspannte Geburt und das allerschönste Baby der Welt!

Studiogarderobe & Preisinfo

Anmerkung: Die werdende Mami trägt auf diesen Bildern Studiogarderobe (ausgenommen die Unterwäsche natürlich). Ich habe verschiedene Bellykleider, die gerne zum Schwangerschaftsshooting genutzt werden können. Preisinfo: 8-er Dateienset inkl. Shooting 199,- Euro. Weitere Infos, Bilder und die komplette Preisliste findet ihr auf meiner babyshooting.de. Bis gleich!

Farbig oder s/w?

Ach ja… Fast hätte ich es vergessen. Meine Mamis haben immer die Qual der Wahl – farbig oder s/w? Das müsst ihr natürlich zum Fototermin nicht entscheiden. Erst mit der Bildauswahl. Wenn der Bilderlink kommt, dann sehr ihr eure bearbeiteten Bilder in der farbigen Variante und in der schwarz-weißen.

natürlich auch in s/w
ich liebe die monochromen Bilder

Newborn Baby Boy 10 Tage

Papa erzähle mir was! 

Ich liebe dieses Bild! Es wirkt wie ein ‘Gespräch’ zwischen dem neugeborenen Sohn und seinem Vater. Ganz vertraulich, innig und wunderschön.

Ich habe schon viele Babys porträtieren dürfen aber dieser Schnappschuss lässt mir eine Gänsehaut nach der anderen über den Rücken laufen. Ich mag es, wenn man Bilder interpretieren kann, in sie hineinschauen, weil sie eine Geschichte erzählen.

Bei diesem Foto kann man die beiderseitige Liebe zueinander erkennen, der kleine Kerl blickt ganz erwartungsvoll auf Papa, so als wollte er sagen ‘Da bin ich! Behüte und beschütze mich und zeige mir die Welt!’ – Papa verdeutlicht mit seinem beruhigenden ‘Schschscht’ — ‘Das hat noch ein bisschen Zeit mein Sohn, erstmal musst du noch wachsen!’

Ich glaube ich könnte über dieses Foto eine ganze Liebesgeschichte schreiben. So viel sehe ich darin. Und gleichzeitig eine ‘Liebeserklärung’ an die Eltern, wir kennen uns schon eine halbe Ewigkeit. So viele wundervolle Momente vor der Kamera durften wir schon gemeinsam erleben.

Darf ich mir wünschen, dass jedes Kind auf dieser Welt, soviel Liebe erfährt und in so einer Familie aufwachsen darf? Ein großer und poetischer Wunsch, ich weiß – aber wünschenswert auf jeden Fall!

Kommt gut durch den Mittwoch und nehmt euch Zeit für Family und Co!

Herzlichst Jana

Babybauch 36.SSW

Babybauch 36.SSW - Fotografin Jana Bath 2019

Deine wunderbare Babybauchzeit solltest du unbedingt in Bildern festhalten. Die Murmelbauchzeit ist wundervoll und vor allem VORZEIGBAR!

Im Bereich der Schwangerschaftsfotografie bevorzuge ich den Low Key Stile, deine kugelrunde Murmel wird mit Hilfe von Licht und Schatten perfekt in Szene gesetzt. Willkommen ist natürlich auch der werdende Papa und größere Geschwisterkinder!

Einen Termin zu vereinbaren ist ganz einfach. Ruf mich an, oder sende mir eine E-Mail an info@babyshooting.de

Mobil: 0174-3050775 • Studio: 0381-40312301

Last Minute Weihnachtsgeschenk

… aber wirklich! Auf die letzte Minute. Heute noch bestellen und morgen (20.12.2018) im Studio abholen. Schneller gehts nicht.

Dir gefällt ein Schmuckstück? Dann sende eine E-Mail an: info@foto-bath.de und sende die Anzahl Bilder mit, die für die Herstellung deines persönlichen Schmucks nötig sind. Z.B. das Schmuckstück enthält 3 Pins = 3 Bilder.

Abholung im Studio bei Barzahlung. Versand nur gegen Vorkasse (kommt eventuell nach Weihnachten erst an …)

Kette Blatt lang 22,- Euro inkl. 1 personalisierter Pin
Kette Blume lang 22,- Euro inkl. 1 personalisierter Pin
Kette Moon auf Halsreif, inkl. 1 personalisierter Pin 22,- Euro (Versand zzgl. 5,- Euro oder Abholung im Studio)
Kette Herz auf Halsreif inkl. 1 personalisierter Pin 22,- Euro (Versand zzgl. 5,- Euro oder Abholung im Studio)

Kleiner Weihnachtswichtel 6 Monate jung

Kleiner Weihnachtswichtel - 6 Monate jung - Foto Jana Bath 2018
Kleiner Weihnachtswichtel – 6 Monate jung – Foto Jana Bath 2018

In diesen kleinen Wonneproppen habe ich mich zugegebenermaßen ‘verliebt’. Die kleine ‘Knutschkugel’, wie ich den Zwerg liebevoll getauft habe, hat mich sehr an meinen Sohn erinnert, als er im gleichen Alter war. Wer mich kennt, weiß, dass ich an Babys im Wonneproppenalter, die Röllchen liebe! Wenn ich dann noch das ‘OK’ der Eltern bekomme, das Baby auch mit wenig Garderobe zu porträtieren, um genau das auch abzulichten, was ein Baby ausmacht – na um so besser. Denn wenn das Baby erstmal anfängt sich von A nach B zu bewegen, zu krabbeln und zu laufen, dann purzeln auch die Pfunde und die Röllchen sind weg. So ist es immer schön, das man Erinnerungen schafft, die dieses besondere Babyalter festhalten.

Den gesamten Fototermin hindurch, hatte dieser fröhliche Geselle ein schelmisches Grinsen im Gesicht und hat mit dieser Lebensfreude den Fototermin zu einem Highlight gemacht. Es war mir eine große Freude, die vielen, gelungenen Aufnahmen zu retuschieren – wohl auch, da ich am Rechner ein ebenso fröhliches Lächeln im Gesicht hatte… Ja, Lachen steckt an und ganz besonders, wenn es von einem fröhlichen sechs Monate alten Baby kommt.

Auf diesem zuckersüßen Weihnachtsfoto guckt der Zwerg ein klein wenig verträumt, die flauschige Mütze und der riesige Bommel hat ihn wohl vom bevorstehenden Weihnachtsfest träumen lassen. Wer weiß, was der Weihnachtsmann für so kleine Jungs in seinem Geschenkesack parat hat – vielleicht eine tolle Rassel oder ein knuddeligen Spielgefährten?

Bis Weihnachten sind es noch ein paar Tage und ich habe nur noch sehr wenige Termine frei. Wenn auch Ihr Euer Baby so niedlich zum Fest verschenken möchtet, dann solltet Ihr schnell sein – sonst sind auch die letzten freien Termine vergeben.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Mama & Papa der kleinen Knutschkugel, für die unkomplizierte und freundliche Freigabe meines absoluten Lieblingsbildes aus diesem Shooting. Ich wünsche Euch eine ruhige und entspannte Vorweihnachtszeit, mit ganz viel Zeit für die Familie.

Herzlichst Jana

 

Klitzeklein – Newborn Girl 13 Tage jung

‘Meine kleine Zuckerschnute’ – so habe ich das kleine Mäuschen getauft. Sie hat ihren ersten Fototermin super gemeistert und war dabei richtig entspannt.

Ich lernte die Eltern der kleinen Maus bereits bei dem Babybauchshooting kennen. Eine wunderschöne, werdende Mama hat vor meiner Kamera stolz ihren Babybauch präsentiert. Auch der Papa war dabei und hat seine Frau mit leuchtenden Augen angestrahlt. Liebevoll und stolz war er Teil dieses besonderen Termins und so konnte ich die Freude der Beiden in wunderschönen Bildern festhalten.

Newborn Baby Girl, 13 Tage jung - Fotografin Jana Bath 2018 - Rostock
Newborn Baby Girl, 13 Tage jung – Fotografin Jana Bath 2018 – Rostock

Dieses Erlebnis, wenn die nun frisch gebackenen Eltern, mit dem sehnlichst erwarteten Nachwuchs, wieder mein Studio betreten, ist einfach unbeschreiblich! Ich darf nun den Neuankömmling porträtieren … Verbunden mit einer Gänsehaut und ganz viel Emotionen, nehme ich dann meine Kamera in die Hand und freue mich über das Entstehen der zuckersüßen Babybilder.

Gerade mal 13 Tage war diese kleine Maus alt, hat ganz viel geschlafen und uns mit einer Vielzahl an wundervollen Momenten beschenkt.

Ich habe dann mal nachgefragt, ob ich euch vielleicht mein Lieblingsbild aus diesem Shooting auf dem Blog und BABYSHOOTING.de zeigen darf. Und ‘JA’ ich darf! Mama & Papa haben zugestimmt und so könnt ihr nun auch sehen, wie entspannt das Zuckermäuschen war.

Einen ganz lieben Gruß an dieser Stelle an Mami & Papi der kleinen Maus und bleibt schön gesund und ich hoffe, wir sehen uns ganz bald wieder, damit ich der Kleinen beim Wachsen zuschauen kann…

Herzlichst Jana

34.SSW

34.SSW … besondere Momente und Lebensabschnitte solltest du dir aufbewahren. Im Herzen und als Foto.

Das Wachsen deines Babys spürst du am allerbesten und als Erste! Zu sehen, dass du täglich ein kleines bisschen runder und schöner wirst, ist ein unvergessliches Erlebnis! Für dich und den werdenden Papa. Nun seit ihr bald nicht mehr nur Mann und Frau – ihr werdet Eltern … Ein unbeschreibliches Gefühl!

Und für mich jedes Mal aufs Neue, ein Glücksmoment, wenn ihr diese Emotionen & Gefühle zum Ende der Schwangerschaft in meinem Studio lebt und Schwangerschaftsporträts anfertigen lasst. Ich erlebe euch glücklich und voller Spannung auf das was da kommt … Endlose Vorfreude auf euer Baby.

Diese Verträumtheit und Freude in die Porträts zu transportieren, bereitet mir seit Jahren ein tiefes Gefühl der Zufriedenheit, mit dem Wissen, dass ich meinen Traumjob lebe. Für mich ist meine Arbeit ein Lebensgefühl und ich bin sehr glücklich darüber, dass ihr mir euer Vertrauen schenkt und vor meiner Kamera posiert.

Schon bei den Vorabsprachen am Telefon spüre ich, dass die Chemie zwischen uns stimmt, denn fast alle haben sich mit meiner Arbeit im Vorfeld auf babyshooting.de umgeschaut und wissen somit, wie ich arbeite und wie ich mich vorbereite.

Babybauch zum Ende der 34.SSW - Foto Jana Bath 2018
Babybauch zum Ende der 34.SSW – Foto Jana Bath 2018

Dieses Foto, welches ich euch heute zeige, ist ein Teil einer wunderschönen Serie, einer ganz zarten Murmelbauchträgerin. Ich habe sie gebeten, zum Fototermin, etwas aus Strick mitzubringen. Ich erläuterte, dass Strickwaren auf Schwangerschaftsfotos ganz besonders wirken und sie überraschte mich mit diesem Poncho. Ich habe mich in dieses Foto sehr verliebt, da ich die Kombination mag, das wachsende, neue Leben in einer kuschelig warmen ‘Verpackung’. Hinzu kommt, dass das Licht den Poncho fast durchsichtig erscheinen lässt und das gesamte Bild einen romantisch, verträumten Charakter erhält. Es wirkt fast ein bisschen geheimnisvoll – der bereitwillig erteilte Blick auf die Babymurmel – mit dem verträumten Blick darauf, der vermuten lässt, wie gerne Mami und Papi dort einmal hineinschauen würden.

Ganz lieben Dank für die Freigabe des Fotos aus deinem Shooting, ich habe mich sehr über dein Lob und das unkomplizierte ‘JA’ zur Veröffentlichung gefreut! Und noch mehr freue ich mich, dass wir uns bald wiedersehen …

Ganz liebe Grüße Jana